Redbreast Irish Single Malt Whiskey

Redbreast Irish Single Malt Whiskey

Der Redbreast Pure Pot Still Irish Whiskey ist eine Rarität unter den Whiskeys und wird in dieser Art nur in Irland hergestellt.

Gemälzte und ungemälzte Gerste verschmelzen im Herstellungsprozess zu einem einzigartigen Destillat, das dann für lange Jahre in Sherry- und Burbon-Fässern reift. Mindestens zwölf Jahre lagerten die jüngsten Fässer im Lagerhaus, der hohe Anteil an älteren Fässern verleiht dem Redbreast aber seine enorme Tiefe und Weichheit.

Schon in der Nase dominieren kräftige Eichennoten und wuchtige Anteile von Oloroso-Sherry. Beim ersten Schluck spürt man zunächst eine sanfte Süße, bevor der Whiskey am Gaumen förmlich explodiert. Pfeffrig-scharfe Töne vermischen sich mit mit der süßen Malzigkeit zu einem Kunstwerk, dass mit deutlichen Reminiszenzen an im Barrique-Fass gelagerten alten Wein untermalt wird. Diese komplexen Aromen sind mit einem einzigen Schluck kaum erfassbar. Im Abgang wird der Whiskey wieder süßlicher, die Aromen verflüchtigen sich nur langsam.

Hergestellt wird der Whiskey heute in der Destillerie von Irish Distillers Group Ltd. (IDG) in Midleton, Co. Cork im Süden Irlands, für Fitzgerald & Co Ltd, die ebenso wie IDG zur französischen Pernot Ricard Group gehört. Vereinzelt sind noch Flaschen des 15-jährigen Redbreast Pure Pot Still im Handel zu finden. Die Produktion dieses einzigartigen Whiskey wurde 2008 zugunsten des 18-jährigen Jameson eingestellt.

Redbreast Irish Single Malt Whiskey bequem online bestellen: