Skip to main content

Isle of Mull

Auf der Insel leben rund 2700 Menschen. Sie ist die zweitgrößte Insel der inneren Hebriden. Isle of Mull ist auch bekannt als „Insel der Adler„. Hier sieht man Seeadler, Bussarde und Steinadler. Auch Robben und Wale sind hier zu Hause und wenn man etwas Glück hat, sichtet man auch mal einen Wal aus der Ferne. Das Wildleben hier auf Isle of Mull ist beeindruckend und immer einen Besuch wert. Aber nicht nur die beeindruckende Tierwelt die sich hier zeigt, sondern auch die wunderschöne Landschaft hat einiges zu bieten. Leichte Hügel überzogen mit saftigem Grün und dichten Wäldern laden zum verweilen ein. Wunderschöne Burgen sind hier ebenfalls zu entdecken.

Was das Klima angeht, ist es recht gemäßigt. Der Golfstrom zeigt eben auch hier seine  Wirkung. Das bedeutet, das hier eher kühlere Sommer und milde Winter herrschen.

Geschmack und Aroma

Die gleichnamige Brennerei in der Hauptstadt Tobermory produziert mehrere Whiskey Marken. Ledaig ist ein leicht rauchiger Whiskey, der deutliche Noten der Manzanilla Weinfässer in sich trägt. Im Geschmack lässt sich eine leichte Salzigkeit schmecken.